Bouzigon

Moderne Wohnung für 4 Personen, Traumlage in einem idyllischen Naturstein Anwesen

 

Traumhaft gelegen findet sich das idyllische Naturstein-Anwesen "Bouzigon" aus dem 18.Jh. in einem der zahlreichen verlorenen Seitentäler der südfranzösischen Cevennen, im Département Ardèche. In dieser ehemaligen Farm für Seidenraupenzucht haben wir eine großzügig und modern ausgestattete Ferienwohnung mit 82 qm eingerichtet. Aus dem 45 qm großen Hauptraum, sowie von verschiedenen Sitzplätzen im 30 Ar großen Garten, genießen Sie einen traumhaften Blick, 180 Grad über die verschiedenen Bergzüge der Cevennen rund um die Kleinstadt Les Vans.


In diesem 15 Autominuten entfernten typischen Cevennendorf Les Vans finden Sie, als Gegenpol zum ruhigen Leben auf Bouzigon, alle Abwechslung die Sie suchen. Vom Einkauf auf den Bio-orientierten Wochen-, Abend- oder auch den Supermärkten, über Kino, Café, Sportplätze, Mediathek, bis zu den verschiedensten Freizeitangeboten wie Kajakfahren, Wandern, Paragliding, Reiten, Klettern, Rafting, Mountainbike und vieles mehr.

Direkt vom Haus aus starten Sie bequem in diverse Wander-Routen quer durch die Cevennen. Badestellen finden Sie ebenfalls in der näheren Umgebung des Hauses am Chassezac, an der Sure, Resaladière, sowie an der Beaume.

Kontakt

Ferienhaus Südfrankreich

Bouzigon
07140 Saint Pierre - Saint Jean
Frankreich

0033 475 37 26 54

Wir sind PRO EUROPA

Gästebucheintrag

Dieser Aufenthalt in Bouzignon gehört zu unseren unvergesslichen Urlaubs-Highlights der letzten Jahre. Nach verschiedenen Enttäuschungen endlich mal eine wirklich traumhafte Wohnung, herrlich gelegen mitten in den Cevennen mit entsprechendem Ausblick und viel Ruhe. Die Wohnung verfügt über eine hervorragende Küchenausstattung auch für uns Hobbyköche. Ideal geeignet ist der Standort zum Wandern, Baden in den vielen umliegenden Badestellen, und für die, die das interesseirt auch zum Klettern, Kajak oder Fahrrad fahren.
Wir werden in den nächsten Jahren mit Sicherheit noch einmal diesen magischen Ort aufsuchen. Vielen Dank noch einmal, von Marianne und Gerd aus Berlin.